Rage Cage – Anleitung und Regeln

Rage Cage Trinkspiel
Spielart: Geschicklichkeits Trinkspiel
Spieleranzahl: 6 bis beliebig
Utensilien: Trinkbecher / Beer pong Becher, zwei Tischtennisbälle
Spielhärte: Leicht bis schwer je nach Anzahl der Teilnehmer

Im englischen findet man oft die Bezeichnung Slap Cup für Rage Cage. Ähnlich wie Beer Pong benötigt dieses beliebte Trinkspiel nichts außer ein paar Bechern, Tischtennisbällen und lustigen Mitstreitern.

Was wird für Rage Cage benötigt

  • Statt auf volle wird bei Rage Cage auf leere Becher geworfen
    Statt auf volle wird bei Rage Cage auf leere Becher geworfen

    Das erste was man brauch ist genug Mitspieler. Je mehr desto besser.

  • Anschließend sollte man mit mindestens zwei eher drei Bechern pro Spieler kalkulieren. Wir empfehlen die großen roten Becher zum Beispiel hier auf Amazon.
  • Außerdem natürlich Tischtennisbälle. Pro 6 Mitspieler kann ein Ball dazu kommen. Da der Verschleiß recht hoch ist und die kleinen Dinger schnell verloren gehen lieber ein paar mehr kaufen.
  • Und natürlich genug Bier oder was auch immer um die vielen Becher zu füllen

Rage Cage Anleitung

Bevor es los geht müssen alle Becher mit Bier oder einem anderen Getränk gefüllt werden. Die gefüllten Becher werden nun so dicht wie möglich in der Mitte des Tisches platziert. Dabei sollte eine große kreisförmige Fläche entstehen. Der Becher im Mittelpunkt ist der sogenannte Kings Cup (anderes Spiel). Dieser Becher wird wahlweise mit etwas leckerem oder etwas widerlichem gefüllt.

Nun kann es auch schon los gehen. Hierfür versammeln sich alle im Kreis um den Tisch. Zwei gegenüberstehende Spieler beginnen das Saufspiel.

Die beiden Spieler nehmen einen der vor ihnen befindlichen Bechern, trinken diesen aus, stellen ihn auf den Tisch und versuchen mit dem Tischtennisball in den Becher zu treffen. Hierbei muss der Ball einmal vorher auf dem Boden aufdopsen. Sobald der Becher getroffen wurde wird er im Uhrzeigersinn an den nächsten weiter gereicht. Dieser Spieler versucht ebenso den Becher mit einmal auftitschen zu treffen. Ziel ist es den vor sich befindlichen Becher einzuholen und den eigenen Becher in den anderen zu stellen.

Sobald dies geschehen ist, muss der eingeholte Spieler als Strafe einen Becher aus der Mitte trinken. Während er trinkt reicht er seinen vorherigen Becher weiter. Anschließend versucht er den ausgetrunkenen Becher zu treffen. Dies bedeutet je schneller der Spieler austrinkt, umso gefährlicher wird es für die nächsten Spieler. Dies geht immer so weiter.

Sobald der letzte Becher in der Mitte, der Kings Cup getrunken wurde ist das Spiel beendet und eine neue Runde beginnt.

Spezialregeln

Eine beliebte Erweiterung ist das beliebige Versetzen des Bechers. Sobald man mit einer gewissen Anzahl, zum Beispiel beim ersten oder beim dritten mal den Becher trifft, darf man diesen an einen beliebigen Ort setzen. Meist wird der eigene Becher direkt vor oder hinter den anderen gesetzt.

Wenn der Tischtennisball auf den Boden fällt muss ein Becher getrunken werden.

Wenn ein voller Becher aus Versehen getroffen wird, muss auch dieser getrunken werden.

Spiel im Video

Leider nur auf englisch:

Schlagwortwolke

  • Rage Cage Trinkspiel
  • Cage Rage
  • Slap Cup
  • Rage Cage Game

Schreibe einen Kommentar